^Á

Probleme bei der Nachmittagsbetreuung an der Grundschule

Was hat die Politik mit den Grundschulkindern am Nachmittag vor? Das kann man sich schon seit einiger Zeit fragen. Qualitativ bessere Horte an und außerhalb der Schulen sollen geschlossen werden. Zum Glück wehren sich betroffene Eltern bisher standhaft dagegen, sie wünschen sich Qualität statt Quantität.

Wir machen das anders

Wir mögen Kinder und wir finden es wichtig, sie annehmend und konsequent zu begleiten. Mit zwei Fachkräften betreuen wir bis zu zehn Kinder intensiv und bieten ihnen auf 90qm Innenraum und 1.000qm Aussenfläche reichlich Abwechslung. Kinder erfreuen sich an einem sicheren Umfeld mit vertrauten Gesichtern. Eltern schätzen den direkten persönlichen Kontakt zu uns Fachkräften. Wir bieten neben einer Ferienbetreuung für alle Kinder auch einen Holdienst für Erst- und Zweitklässler.

1. Pädagogik

Wir stehen zu unserem Wort, darauf verlassen sich unsere Kinder und deren Eltern. Fest geplante Termine und selbst kurzfristige Absprachen über Whatsapp oder SMS haben wir zuverlässig im Blick.

Diese Zuverlässigkeit wird auch im pädagogischen Handeln mit den Kindern deutlich. Wir erlauben den Kindern, ein gesundes Selbstvertrauen zu entwickeln, indem wir ihnen viele Freiräume, aber auch Werte und Normen aufzeigen. Dieses kindgerechte Regelwerk wird bei uns konsequent vorgelebt.

2. Freiraum

Freiraum gibt es in erster Linie in der Freizeit und der Ferienbetreuung. Es gibt ein abwechslungsreiches Angebot zur Freizeitgestaltung, die Kinder entscheiden jedoch selbst, wie sie ihre Freizeit bei uns verbringen möchten. Unsere Räume, das Aussengelände und alle Spielsachen, Geräte oder Kuscheltiere, stehen den Kindern frei zur Verfügung. Größere Aktivitäten wie zum Beispiel Ausflüge, Schwimmbadbesuche oder Kreativangebote füllen unser Ferienprogramm.

3. Ernährung

Wir kochen täglich frisch auf den Tisch. In netter Atmossphäre essen wir gemeinsam und im Sommer auch gerne in unserem schönen Garten. Die Gerichte sind ausgewogen und abwechslungsreich, es ist immer für jeden etwas dabei. Wir bestehen darauf, dass die Kinder das Essen probieren, dann obliegt ihnen die Entscheidung was sie im einzelnen essen möchten. Wir unterstützen die Selbstwahrnehmung im Bezug auf das Sättigungsgefühl. Die Kinder füllen sich auch mehrfach portionsweise auf, wichtig ist dass keine Lebensmittel weggeworfen werden.

& Ferienbetreuung

In den Ferien sind wir gerne unterwegs. Ob in den Wald, auf Spielplätze oder an den See, die Kinder können nach dem Frühstück bei uns abgegeben werden, dann geht es los. Mittags essen wir in der Einrichtung und manchmal auch auswärts. Im Sommer bietet sich unser großflächiger Garten an, um Wasserspiele zu spielen und an der frischen Luft herum zu toben. Ferien = Spaß.

Also nochmal die Vorteile im Überblick

Pädagogik Freiraum Ernährung
Wir sind Zuverlässig Bedürfnisorientierte Freizeitgestaltung Ausgewogene & abwechslungsreiche Küche
Wir sind Konsequent Sicheres & vertrautes Umfeld Die Kinder können die Zubereitung miterleben
Hausaufgabenbegleitung Abwechslungsreiches Freizeitangebot Wir legen Wert auf Esskultur
Wir haben Zeit für einander Wir haben Platz Das Essen schmeckt

Kontakt

Bitte nutzen Sie dieses einfache Formular, wenn Sie ein unverbindliches Erstgespräch führen möchten. Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen.

Über uns

Wir arbeiten gerne mit Kindern, vor allem mit Grundschülern. Zwar liegt der Schwerpunkt beim Spiel der Farben auf der Kreativität, es geht aber auch sonst bunt bei uns zu. Die Schulkindbetreuung Spiel der Farben gibt es seit 2014, seit 2017 sind wir zu zweit.

Carmen Lindner-Albrecht

Staatlich anerkannte Erzieherin & Kunstpädagogin

Bianca Deitlaff

Kindertagespflegeperson